32. Stuttgarter Filmwinter — Festival for Expanded Media

Kinshasa Collection - Dorothee Wenner
Expanded Media Exhibition
Medien im Raum & Network Culture Wettbewerb
Kunstbezirk

Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

U-Bahn / Bus: Rathaus

Kunstbezirk

Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

U-Bahn / Bus: Rathaus

Kinshasa Collection

Dorothee Wenner
Deutschland 2017
Webserie und Modemarke
Web Series and Fashion Brand

KinshasaCollection_Foto_Nelson_Makengo_XE0A1919

https://www.kinshasa-collection.com/

Kinshasa Collection ist eine Webserie und Modemarke, die von Kinshasa über Guangzhou bis Berlin kulturelle Klischees kapert und das Publikum auf eine Achterbahnfahrt von echt und Fake, Piraterie und Appropriation entführt. Ein Berliner Filmteam wird mit dem Auftrag einer regierungsnahen Agentur auf die Reise geschickt. Im Kongo soll der Trailer für eine Kampagne gefilmt werden, die die öffentliche Meinung über Afrika in Deutschland ändern soll. Bei den Dreharbeiten kommt es zur Konfrontation mit den berühmten Fashionista-Guerillas, mit der lokalen Filmszene, mit Designern, deren Kreativität nicht bei coolen Outfits endet. „Kizobazoba“ - das Lingala-Wort für Improvisation – wird zur Handlungsmaxime und ermöglicht dem zerstrittenen Team, das Filmprojekt in ein Modelabel zu transformieren. In der Kinshasa Collection wird das Digitale mit dem Analogen, die Fiktion mit der Realität rückgekoppelt.

Kinshasa Collection Night, 17.01.19, 22:00 im FITZ! Cinema
Kinshasa Collection Night

Wo ist Afrika? – Talk und Screening, 18.01.19, 18:30, tri-bühne, Cinema