34. Stuttgarter Filmwinter — Festival for Expanded Media

Processions / Baptiste Brossard

Processions / Baptiste Brossard
Special Exhibition
Warm-Up-Ausstellung
Institut francais

Schlossstraße 51
70174 Stuttgart

U-Bahn / Bus: Schlossstraße / Berliner Platz

Institut francais

Schlossstraße 51
70174 Stuttgart

U-Bahn / Bus: Schlossstraße / Berliner Platz

Die Augen eines Händlers, die Fassade eines alten Radium-Labors, die Prozession der republikanischen Garde, Scharfschützen nehmen ihre Positionen ein, eine Parade von Studentenverbindungen, das brennende Bildnis eines Generals in Erinnerung an das Sac du Palatinat und ein trauriger Haufen von Kampfflugzeugen. Processions ist ein filmischer Essay, der in den Jahren 2018 und 2019 in Deutschland und Frankreich entstand. Er setzt sich zusammen aus Szenen, die im Verborgenen gefilmt wurden: gebündelte Märsche und europäische
Rituale, die von einem industriellen und choralen Soundtrack begleitet werden, und deren Bilder nie ganz die Details ihrer Inhalte verraten – oder auch ihre geographischen und zeitlichen Ursprünge.
Durch die Montage des Films kommen so größere Themen und Zeitlichkeiten zutage. Zwischen Poesie und Politik angesiedelt erweist sich der Film als ein experimenteller Dokumentarfilm. Processions bewahrt die Ambiguität zwischen dem Wachrufen des historischen Erbes und dem Hier und Jetzt unseres gemeinsamen Raumes.
Baptiste Brossard war von April bis Juni 2019 Artist in Residence der Kunststiftung Baden-Württemberg/IF Stuttgart, unterstützt von den Kulturministerien des Landes Baden-Württemberg und der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Eröffnung und Meet the artist: Fr 17.01.20, 16:30
Ausstellung: 17.01.–19.01.20
Öffnungszeiten: Fr –So 17:00–22:00

processions_suttgart