33. Stuttgarter Filmwinter — Festival for Expanded Media

Internationaler Wettbewerb Kurzfilme 2

Internationaler Wettbewerb Kurzfilme 2
Kurzfilme Internationaler Wettbewerb
FITZ! Cinema

Eberhardstraße 61
Kulturareal „Unterm Turm“
70173 Stuttgart

U-/ S-Bahn / Bus: Stadtmitte / Rotebühlplatz / Wilhelmsbau

FITZ! Cinema

Eberhardstraße 61
Kulturareal „Unterm Turm“
70173 Stuttgart

U-/ S-Bahn / Bus: Stadtmitte / Rotebühlplatz / Wilhelmsbau

Wiederholung
Sa 18.01.20, 11:00
tri-bühne, Cinema 1

Trees Down Here

Vereinigtes Königreich 2018, Farbe, 16mm,
13:57 Min.
Regie: Ben Rivers

Trees-Down-Here-2-455x341%402x

Bäume sind die stummen Hauptdarsteller und erzählen von der Architektur und dem Leben des Churchill Colleges (1960). Die analoge Materialität des Churchill College entspricht dem Film, der Spuren der eigenen Entwicklung hinterlässt. Das menschliche Habitat wird durch die Natur gesehen, um ein neues, traumartiges Environment zu erzeugen.

Souvenir

Deutschland 2019, Farbe, 16 mm, 20:48 Min.
Regie, Drehbuch, Schnitt: Miriam Gossing,
Lina Sieckmann
Kamera: Christian Kochmann
Ton: Robert Kroos, Tim Gorinski
Musik: Simon Waskow

2020-10-70__souvenir__1558429311701

Der Schauplatz: Kreuzfahrtschiffe, die in 36 Stunden zwischen Holland, Deutschland, Norwegen und Großbritannien pendeln. An Bord erzählen Ausstattung und Verkleidung die Geschichte der
europäischen Seefahrt und des Handels, während das Meer selbst auf Distanz bleibt. Es geht um Liebe auf Distanz, Erinnerungen, Wut und die Abkehr von gesellschaftlichen Erwartungen.

Kuchenstein. A Symphony of Horror

Vereinigtes Königreich 2019, S/W, Super 8,
04:32 Min.
Regie, Drehbuch, Kamera, Animation:
Magnus Irvin
Schnitt: Colin Minchin
Ton, Musik: Ranger Radley
DarstellerInnen: Ray McNeill,
Louise Constad, Steve Parnell

2020-10-879__kuchenstein_a_symphony_of_horror__1563976289094

Ein verwirrter Professor und sein glamouröser Assistent erschaffen eine neue Kreatur – halb Mensch, halb Kuchen. Das Ergebnis ist wie erwartet eine Katastrophe.

The Wind Phone

Vereinigte Staaten 2019, Farbe, 15:52 Min.
Regie, Drehbuch: Kristen Gerweck
Kamera: Jon Keng
Schnitt: Minh Hieu Bui
Ton: Destiny Farrant

2020-10-1112__the_wind_phone__1564423000014

Von wahren Ereignissen inspiriert, folgt der Film den emotionalen Reisen von sieben Fremden. Jeder von ihnen wurde von der gleichen abgelegenen Telefonzelle am japanischen Meer angezogen, aber ihre Gespräche scheinen völlig unterschiedlich. Während ein Anrufer nach Vergebung sucht und ein weiterer mit einer Betrugsaffäre kämpft, sind die Motive der anderen zuerst nicht klar.

Welt an Bord
World on Board

Deutschland 2019, Farbe, 28:56 Min.
Regie, Drehbuch, Schnitt, Ton:
Eva Könnemann
Kamera: Alexander Gheorghiu
Musik: Joachim Schütz
DarstellerInnen: Kathrin Resetarits,
Kai Wöhlke, Ron Van der Putten

2020-10-627__welt_an_bord__1562663497280

Deutschland vom Wasser aus gesehen. Welt an Bord ist ein Hybrid aus Dokumentar- und Spielfilm. Die Rahmenbedingungen werden gesetzt durch den begrenzten Raum auf dem Schiff und die Arbeit, die getan werden muss. Kathrin Resetarits verkörpert das Alter Ego der Regisseurin. Gemeinsam sind sie der Einladung eines Schiffskapitäns gefolgt, Teil dieses anderen Lebens zu werden.