33. Stuttgarter Filmwinter — Festival for Expanded Media

Farewell & Goodbye

Farewell & Goodbye
Focus Absence
tri-bühne, Cinema 1

Eberhardstraße 61A
Kulturareal „Unterm Turm“
70173 Stuttgart

U-/ S-Bahn / Bus: Stadtmitte / Rotebühlplatz / Wilhelmsbau

tri-bühne, Cinema 1

Eberhardstraße 61A
Kulturareal „Unterm Turm“
70173 Stuttgart

U-/ S-Bahn / Bus: Stadtmitte / Rotebühlplatz / Wilhelmsbau

Eine Filmauswahl von Natascha Fobler.

再見 (Zàijiàn), Uf Widerluege, Hasta Luego & Lebe wohl. Die Filme des Programms Farewell & Goodbye befassen sich mit den verschiedenen Facetten des Abschiedes: dem Verlust, der Entrückung und des Fernbleibens … alle durch ihre Form der Abwesenheit vereint.

sofa__r

Taiwan 2018, Farbe, 03:00 Min.
Regie, Drehbuch, Animation, Schnitt:
Yu An Jao
Audio Mixing: Hsin-yue Yo
Musik: Emily Wang

sofa__r

Ein Prozess endlosen Vermissens.

Elephant in the Room

Schweiz 2018, Farbe, 19:30 Min.
Regie, Drehbuch: Chanelle Eidenbenz
Kamera: Pascal Reinmann
Schnitt: Florian Geisseler
Ton: Benoit Frech
Musik: Tarek Schmidt, Nik Eidenbenz
DarstellerInnen: Doris Schefer,
Johannes Hegemann

2020-10-873__elephant_in_the_room__1563912845599

Irna versteht nicht, was sie falsch macht. Sie spürt, dass die Beziehung zu ihrem Sohn Jago immer auswegloser wird und sucht Zuflucht in ihrer eigenen Welt, deren Mittelpunkt die Gummipuppe Elias ist. Während Irna mit aller Kraft an ihrer Realität festhält, verzweifelt Jago am Versuch, seiner Mutter ihr Problem bewusst zu machen.

Locks
Cerraduras

Spanien 2019, Farbe, 20:00 Min.
Regie: Pedro del Rio
Drehbuch: Pablo Sánchez Blasco,
Pedro del Rio
Kamera: Victor Hugo Martín Caballero
Ton: Miguel Sánchez González
Musik: Nerea Mugüerza

FOTOGRAMA_CERRADURAS_3_300ppp

Eine obdachlose Frau findet einen Schlüsselbund und versucht herauszufinden, zu welchem Haus die Schlüssel gehören.

RoboSeal
RoboRobbe

Deutschland 2019, Farbe, 09:36 Min.
Regie: Hannah Voget

2020-10-457__roborobbe__1562152641526

Es gibt anscheinend Roboterrobben, die in Altenheimen zur Beschäftigung und Beruhigung eingesetzt werden. Dieser Film ist mein Versuch, die dadurch hervorgerufenen Gefühle und Gedanken
zu sammeln und zu sortieren.

Dying to come back
Muero por Volver

Spanien 2019, Farbe, 15:00 Min.
Regie: Javier Marco
Drehbuch: Belén Sánchez-Arévalo
Kamera: Santiago Racaj
Ton: Carlos Bonmatí
Musik: Javier Marco Rico

Fotograma%20MPV%2002

Mit 78 Jahren kauft sich Manuela eine Kamera und eine Augmented Reality-Brille.

Ballad for the Robbery of the Sacrament
Romance del Robo del Sacramento

Spanien 2019, Farbe, 08:00 Min.
Regie: Antonio Llamas
Drehbuch: Kuba Tarasicwicz
Kamera: Ignacio Pinela Almendro
Ton: Luis Ortega
Musik: Antonio Tuya

2020-10-489__romance_del_robo_del_sacramento__1562501251540

Ein unvermeidlicher Marsch, Exodus oder Exil. Eine Stadt, die verlassen und an die sich erinnert wird. Auf dem Weg gibt es vielleicht ein Ende.