33. Stuttgarter Filmwinter — Festival for Expanded Media

Augmented Reality-Kunst-Workshop: Smartphones als Mittel künstlerischer Kreativität im Unterricht

Augmented Reality-Kunst-Workshop: Smartphones als Mittel künstlerischer Kreativität im Unterricht
Workshops & Talks
FITZ! Studio

Eberhardstraße 61
Kulturareal „Unterm Turm“
70173 Stuttgart

U-/ S-Bahn / Bus: Stadtmitte / Rotebühlplatz / Wilhelmsbau

FITZ! Studio

Eberhardstraße 61
Kulturareal „Unterm Turm“
70173 Stuttgart

U-/ S-Bahn / Bus: Stadtmitte / Rotebühlplatz / Wilhelmsbau

Für Pädagogen und Interessierte.
Treffpunkt: Kasse

Leiterin: Angela Murr (Bildhauerin und Mitgründerin ARtist UG, Stuttgart)

Mit der App AR.fx gibt es jetzt ein Instrument, das aus dem Smartphone einen Zeichenstift, Pinsel oder Meißel macht. Gezeichnet wird mittels Augmented Reality (AR) entweder im freien
Zeichenmodus oder im Poly-Draw Modus, der das Nachbauen dreidimensionaler Figuren erlaubt. Erleben Sie in diesem Workshop die Möglichkeiten kreativen Gestaltens im digitalen Zeitalter. Werden Sie zur Bildhauerin oder zum Maler im digitalen Raum. Entdecken Sie die Möglichkeiten zum Austausch kreativer Objekte in einer weltweiten Gemeinschaft.

Angela Murr

ANGELAMURR2.jpeg

Die Bildhauerin und Pädagogin Angela Murr ist Mitgründerin von ARtist UG. Das junge Unternehmen aus Stuttgart entwickelt mit Hilfe von ESA BIC (European Space Agency Business Incubation Centre) und dem Land Baden-Württemberg die Applikation AR.fx (AR: Augmented Reality, fx: effects). Die Applikation AR.fx ist ein Gestaltungs- und Ansichtswerkzeug im AR-Raum und ein soziales Netzwerk im erweiterten Raum.