Kuratiert von Manuel Francescon 

Eigentlich kennt man Manuel Francescon nur als Schauspieler für TV-Produktionen oder von seiner Arbeit als Trashfilmer zusammen mit Bernhard Lenz (FREAX). In den letzten 15 Jahren hat er sich jedoch ausgiebig mit dem sterbenden Medium Super 8 beschäftigt und eine ganze Reihe satirischer Kurzfilme produziert, die schon bei einigen Filmfesten Jury- und Publikumspreise gewinnen konnten. Im Rahmen seines neuen Programms „1000 Jahre Super 8“ zeigt Francescon nun ein Best-of der sehenswertesten Schmalfilm-Schmankerl der großen Super-8-Kultfilmer wie Reinhard Westendorf, Kersten/Grah/Rau, David Pfuger, Warnixmachtnix, Dagie Brundert, Holger Tepe, Magnus Irvin, Stefan Möckel, Alexandra Zotzel, Bernhard Marsch etc. – und natürlich eine Auswahl seiner eigenen Produktionen.

Neben der Projektion aus der Mitte des Publikums, bei der ein echtes Wohnzimmergefühl aufkommt, wird sich Francescon persönlich über die Unzulänglichkeiten des Super-8-Projektors ärgern und unterhaltsame Geschichten erzählen über die Hintergründe der Filme sowie des Produzierens mit dem fast schon ausgestorbenen Amateurfilmformat Super 8. Wer mal wieder herzhaft lachen möchte, sollte dieses Programm nicht verpassen!

White Noise

Eberhardstraße 37, 70173 Stuttgart

U-Bahn / Bus: Haltestelle Rathaus