Wiederholung vom
21. Januar 2017
19:30 Uhr
Fitz!

FITZ! Zentrum für Figurentheater, Studio, Theater tri-bühne

Kulturareal „Unterm Turm“, Eberhardstraße 61, 70173 Stuttgart

U-Bahn / S-Bahn: Haltestelle Stadtmitte / Bus: Haltestelle Wilhelmsbau

Exodus

Portugal 2015, 14:00 Min.
Regie, Drehbuch, Kamera,
Schnitt: Nicolas Provost
DarstellerInnen: Hannelore Knuts

Exodus ist kein narrativer Film. Provost nimmt uns mit auf eine Reise durch vier Staaten im Westen der USA, bei der lebendige Landschaftsbilder wie bei einer Dia-Show in filmischer Schönheit an uns vorbeiziehen.

Na cherveno
Red light

Bulgarien 2016, Farbe, HD, 21:18 Min.
Regie: Toma Waszarow
Drehbuch: Viktor Dessov
Kamera: Martin Balkansky
Schnitt: Vladimir Gojun
Ton: Hrvoje Radnic
Musik: Toma Waszarow
DarstellerInnen: Tsvetan Daskalov, Plamena Getova, Nikolay Varbanov, Vulcho Kamarashev

Im Jahr 2015 in einem bulgarischen Dorf: Ein Bus hält an der einzigen Kreuzung, wo die Ampel auf Rot stehen geblieben ist. Der Busfahrer weigert sich weiterzufahren, was einen Konflikt provoziert. Eine Geschichte über die lustige Seite der Apathie, Selbstsucht und Einsamkeit in einer Welt, in der die Befolgung von Regeln zu Missverständnissen führt.

Plateau

Deutschland 2016, Farbe, HD, 12:45 Min.
Regie, Drehbuch,
Schnitt: Vanessa Nica Mueller
Kamera: Bernd Meiners
Ton: Nika Breithaupt
DarstellerInnen: Mateja Meded,
Thelma Buabeng, Michael Klammer

In einem urbanen, menschenleeren Szenario irrt ein Mann durch verlassene Straßen.. Zeitgleich haben zwei Frauen in einem provisorischen Innenraum temporär Schutz gefunden. Von der menschenleeren Umgebung geht eine subtile Bedrohung aus. PLATEAU erzählt von einer Entfremdung, die sich vom Inneren der Protagonisten in die äußere Welt eingeschrieben hat.

The Right Way

Spanien 2015, Farbe, HD, 04:15 Min.
Regie, Drehbuch, Animation,
Schnitt, Ton: Emilio Yebra

In der Natur gibt es Situationen, die sehr selten sind. Hier kommt es zu mehreren solcher Situationen, am selben Tag und
am selben Ort. Man sieht keine Menschen, aber die Natur zeigt menschliches Ver­halten.

Batagur Baska

Deutschland 2016, Farbe, HD, 07:18 Min.
Regie, Kamera, Schnitt: Bernd Lützeler
Musik: Guido Möbius

Sie kommen jeden Tag hierher. Sie kommen von fern und ganz ohne Grund. Sie kennen einander nicht und sie werden sich auch nicht kennenlernen. Sie haben ihre Gadgets dabei, um ihr Erlebnis zu optimieren. Sie nehmen die Welt durch ein kleines Viereck wahr. Sie glauben daran, dass dieser Moment für immer unvergessen bleibt.

Bitchboy

Schweden 2016, S/W, HD, 15:00 Min.
Regie, Kamera, Programmierung,
Schnitt: Måns Berthas
Drehbuch: Måns Berthas, Daniel Burman
Ton: Tony Österholm
DarstellerInnen: Manne Gidlund,
Len Strömdahl, Lo Kauppi,
Siri Månsson, Åke Arvidsson, Isa Aouifia

Lukas, ein junger Metal-Fan, besucht seinen kürzlich verstorbenen Großvater im Krankenhaus. Obwohl er zur Familie gehört, möchte Lukas nicht, dass er im Familiengrab begraben wird. Dunkle Geheimnisse kommen ans Licht – und als sich die Gelegenheit ergibt, nimmt er Rache.

Age of Obscure (Twoth)

Japan 2015, Farbe, HD, 03:46 Min.
Regie, Drehbuch, Kamera,
Animation: Mirai Mizue, Hana Ono
Schnitt: Hana Ono
Musik: Twoth

Bevor die Welt geboren wurde, war ihre Form unklar. Animationstechnik: Bleistift auf Papier, Tinte auf Papier, 2D-Computer.