Werkschau/Retrospective Maki Satake

Filmemacher im Portrait
Filmemacher im Portrait

Meine Eltern und mein Großvater haben mir viele Videos und Fotografien hinterlassen. Ich fing an, diese erinnerungslosen Aufzeichnungen zu nutzen, das Thema dabei war die Rekonstruktion der Erinnerungsstücke und meiner Erinnerungen. Ich werde weiterhin Filme aus den Aufzeichnungen meiner Familie machen mit Animationen aus diesen Fotos.

Filmwinter-Palais – Saal Pipilotti

Filmwinter-Palais

Konrad-Adenauer-Straße 2, 70173 Stuttgart

U-Bahn, Bus: Haltestelle Charlottenplatz

Interval

Japan 2005, 11:00 Min.

Die Erinnerung an meine Grundschulzeit kam durch die Wärme meiner geliebten Heimatstadt zurück. Ich habe versucht, mich an frühere Schultage zu erinnern.

Catoptric light

Japan 2007, 4:00 Min.

Dieser Film besteht aus Fotos, die mein Großvater gemacht und uns hinterlassen hat. Ich bin sicher er war da – auf der anderen Seite des Spiegels. Er hat versucht, den Ort zu finden und die Erinnerung wiederherzustellen.

Vestige of life

Japan 2009, 12:00 Min.

Meine Großeltern zogen aus dem Haus aus, in dem sie viele Jahre gewohnt hatten. Darin liegen ihre und auch meine Erinnerungen.

Remains

Japan 2010, 6:00 Min.

Mein Großvater war Fotograf, er starb vor etwa zehn Jahren. Er hinterließ viele vergessene Bilder aus meiner Kindheit.

Toyokoro

Japan 2012, 14:00 Min.

Toyokoro ist meine Heimatstadt. Meine Eltern zogen weg, deshalb habe ich diesen Film gemacht um die Erinnerung zu bewahren. Hineingepackt habe ich die Zeit, die ich in Toyokoro verbracht habe, die Erinnerungen meiner Familie und meine letzten Arbeiten.

Walk

Japan 2015, 8:00 Min.

Hier hat alles begonnen. Ich ging los mit meinem neuen Leben.

Slider

Japan 2016, 2:00 Min.

Ich habe versucht, Alltagsszenen wie eine Illusion zu reproduzieren. Das ist der experimentelle Versuch.

Reminiscences

Japan 2017, 14:00 Min.

In diesem Sommer verstarb meine geliebte Großmutter. Beim Anblick der vielen Erinnerungsstücke, die sie hinterlassen hatte, versuchte ich meine Traurigkeit zu überwinden.

Pivot

Japan 2017, 6:00 Min.
Sound Effects: Atsuhiko Nakatsubo

Die Geschichte dieser Stadt wurde durch den Bau von Fabriken geprägt. Der Schornstein ist der Dreh- und Angelpunkt, um den sich die ganze Stadt dreht.