HÖLLISCHE NACHBARN – Der Kurzfilmtag am Kürzesten Tag

HÖLLISCHE NACHBARN – Der Kurzfilmtag am Kürzesten Tag

21. Dezember, 19:00 Uhr, im charmanten Keller des schönen Cafe Babel, Uhlandstr.26 (Olgaeck)

Wer noch nicht da war, muss hin. Wer schon da war, kommt sowie so!
Im Programmblock HÖLLISCHE NACHBARN finden sich Filme, die mit einem Augenzwinkern ungewöhnliche Nachbarschaftsformen porträtieren. Aus den Archivbeständen der Deutschen Kinemathek und des DEFA-Filmverleihs zusammengestellt.

Am 21. Dezember - dem kürzesten Tag des Jahres - sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen. Kinos, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents. Ob im Hinterhof oder Wohnzimmer, on- oder offline, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen – landauf, landab werden Kurzfilme gezeigt und geschaut.

www.kurzfilmtag.com

Präsentiert von Stuttgarter Filmwinter-Festival for Expanded Media