Welcome to the New Age, 28. Stuttgarter Filmwinter – Festival für Expanded Media

15. – 18.1.2015, Theater Rampe und Kunstbezirk

Ist die Zukunft noch, was sie einmal war? In seiner neuen Bleibe, dem Theater Rampe, stellt der 28. Stuttgarter Filmwinter vom 15. bis zum 18. Januar 2015 kritische Fragen zum Zeitalter der digitalen Revolution: Welche alternativen Modelle könnte es geben? Was kommt danach? „Heute ist die gute alte Zeit von morgen“, hat bereits Karl Valentin prophezeit. Dieser Frage gehen wir im Rahmenprogramm nach.

Ist die Zukunft noch, was sie einmal war? In seiner neuen Bleibe, dem Theater Rampe, stellt der 28. Stuttgarter Filmwinter vom 15. bis zum 18. Januar 2015 kritische Fragen zum Zeitalter der digitalen Revolution: Welche alternativen Modelle könnte es geben? Was kommt danach? „Heute ist die gute alte Zeit von morgen“, hat bereits Karl Valentin prophezeit. Dieser Frage gehen wir im Rahmenprogramm nach.
Grenzüberschreitend bewegen wir uns durch den Irrgarten der Zeit, finden keinen Ausweg und fragen uns am Ende, warum das Scheitern zu einer Lebenshaltung geworden ist. Bewusstseinserweiterung garantiert: Welcome to the New Age!

Für den themenunabhängigen Internationalen Kurzfilmwettbewerb stehen folgende Jurymitglieder bereits fest: der britische Experimentalfilmer John Smith, der finnische Filmemacher und Medienkünstler Mika Taanila und der Kurator des Locarno Filmfestivals Sergio Fant. Alle drei werden auch selbst Programme kuratieren.

Ausstellung Expanded Media im Kunstbezirk

Parallel findet im Kunstbezirk die Ausstellung Expanded Media statt. Zu sehen sind jeweils zehn Arbeiten aus den internationalen Wettbewerben Medien im Raum und Network Culture. Dazu zählen grenzüberschreitende Formate zwischen Performance, Installation, Expanded Cinema und Netzkunst wie z.B. interaktive Web- und Social Web Projekte oder Interventionen im öffentlichen und virtuellem Raum. Einer der drei Juroren ist der polnische Medienkünstler Pawel Janicki, der sich ihm Rahmen des Festivals mit einer künstlerischen Arbeit dem Stuttgarter Publikum vorstellen wird.

Neue Eissorte

Schon ab 1. September 2014 erweitert die Gelateria Kaiserbau am Marienplatz ihr Angebot um eine neue Eissorte: die Sorte Filmwinter!

Helfer gesucht!

Wie jedes Jahr suchen wir noch ehrenamtliche Helfer. Interessenten bitte melden unter: helfer@wand5.de